Welches ist Ihr/e Lieblingsautor*in?

Während meines Alltages im Rathaus sind die „Autoren“ Gesetzgeber, die Anträge mit den Sitzungsvorlagen und Bürgerinnen und Bürger.

Privat kommt es ganz auf meine Stimmung an. Wenn die Zeit es zulässt, würde ich gerne Krimis von Charlotte Link, Bücher von Paolo Coelho und Gedichte von Rainer Maria Rilke oder Hermann Hesse lesen.

Gibt es einen Lieblingsleseort, wenn ja welchen?

Das Büro ist natürlich der Ort, an dem ich mich am meisten aufhalte.                                                                                                 

Privat ist ein bevorzugter Ort der alte Apfelbaum in meinem Garten.

Welches Buch lesen Sie zur Zeit?

Mein letztes Buch war nach einer Fortbildung die Literatur „FÜHREN-LEISTEN-LEBEN“ von Fredmund Malik.

So viele Texte wie in den letzten 5 Jahren habe ich bislang nicht gelesen. Überwiegend sind dies Vorlagen für Rat und Ausschüsse, E-Mails mit Informationen zu allen Verwaltungsthemen, Fachliteratur und Briefe und E-Mails von Bürgerinnen und Bürgern.

Bevorzugen Sie ebook oder Buch?

Sie können es sich schon denken: Im Alltag sind der PC und das Surface meine ständigen Begleiter.

Auf längeren Fahrten höre ich Podcast Beiträge und Hörbücher, privat bevorzuge ich eindeutig Bücher.

Bibliotheken sind für mich…

… Orte für Anregungen durch die große Buch- und Medienauswahl